Der Musikverein „Almenrausch“ Rehlingen e.V. begeht in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum. Bereits seit 1919, und damit in diesem Jahr seit 100 Jahren, ist der MV "Almenrausch" musikalisch unterwegs.

Zur Krönung dieses ganz besonderen Jahres gab es natürlich auch eine „Geburtstagsfeier“. Diese fand vom 06.09. bis 09.09.2019 im Festzelt auf dem Marktplatz in Rehlingen statt.

Vorsitzender: Dirigent Hauptorchester: Dirigent Jugendorchester: Moderation:
Stefan Dittlinger Yannick Erel Josef Krämer Jörg Hektor,
Prof. Dr. Holger Hettinger

Impressionen vom Fest

Festschrift weiterhin erhältlich!

Anlässlich unseres 100-jährigen Vereinsjubiläums haben wir wieder eine Festschrift erstellt.
Die Broschüre (DIN A4, Glanzpapier, Farbe) umfasst 168 Seiten und kann für 5,00 € erworben werden.

Die Festschrift ist erhältlich:

  • direkt bei unserem Vorsitzenden Stefan Dittlinger (siehe Kontaktdaten)
  • im Musikhaus Jakobs - Sonnenstraße 7 - Rehlingen
  • im Gasthaus "Zur Siersburg" - Wallerfanger Straße 4 - Rehlingen
  • über jede/n Musiker/in

Nonstop-Party-Nacht

Los ging es freitags am 06.09.19 im großen Galafestzelt auf dem Marktplatz in Rehlingen mit einer „Nonstop Party-Nacht“ für alle! Dort erwartete die Gäste zunächst die Ska-Band „Alphabetical Disorder“, unter anderem mit 4 jungen „Almenrauschlern“, die mit rockig-poppigen Tönen zeigten, dass Blasmusik auch „anders“ gehen kann. Danach folgte eine Schlager-Party vom Allerfeinsten mit den "Barmherzigen Plateausohlen“. 800 Gäste feierten im Festzelt „die Liebe, die Musik und die Tradition“ und eröffneten das Jubiläumsfest mit fantastischer Stimmung und großer Ausdauer.

Am Samstag, dem 07.09.19 startete dann die „Geburtstagsparty mit Freunden“. Den Anfang machte das BubbleSoccer-Turnier im Bungertstadion, bei dem sich 7 Mannschaften aus dem Gemeindegebiet Rehlingen-Siersburg in einem spannenden Fußballturnier der besonderen Art gegenüber stellen durften. Trotz wechselhaftem Wetter zeigten sich die Teams hochmotiviert und boten den Zuschauern auch den einen oder anderen Lacher.

Am Abend feierte der Verein dann gemeinsam mit Freunden und Gästen sein 100-jähriges Jubiläum im Festzelt.
Neben dem Musikverein „Harmonie“ Bellingen e.V. und dem Jugendorchester des Almenrauschs begrüßte dessen Hauptorchester seine Gäste an diesem Tag zum offiziellen Festakt musikalisch selbst. Mit dem Jugendorchester gemeinsam gratulierten die allerjüngsten des Ausbildungsprogramms mit einem „Geburtstagsständchen“, u.a. auf der Blockflöte.
Unter den zahlreichen Gratulanten des Abends befand sich auch der Schirmherr des Festes Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, welcher mit einer besonderen Festrede die Arbeit des Vereins für die Ortsgemeinschaft und die Kulturentwicklung in der Region lobte. Ganz besonders stolz ist der Verein auch auf die Auszeichnung mit der „Pro-Musica-Plakette“ der Bundesregierung, welche dem Verein an diesem Abend durch den Minister für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes Herrn Reinhold Jost überreicht wurde. Damit wurde der Verein für sein langjähriges Wirken und die besonderen Verdienste um die Pflege des instrumentalen Musizierens gewürdigt. 
Ebenfalls wurden sowohl durch den Verein selbst als auch von BSM-Präsident Josef Petry einzelne, lang verdiente Musiker für Ihre treue Mitgliedschaft im Verein sowie für ihr langjähriges Engagement für die Blasmusik geehrt. Die Musikfreunde des Vereins „Harmonie“ Bellingen e.V. beendeten den stimmungsvollen Festakt und rundeten diesen mit ihren musikalischen Beiträgen perfekt ab. 

Der Sonntag, 08.09.19 stand dann unter dem Motto „Tag des Herrn, der Heerscharen und der Blasmusik“. Nach dem feierlichen Gottesdienst im Festzelt unter Beteiligung von 4 Chören, wurden die Gäste mit einen Frühschoppenkonzert durch den Musikverein Bad Westernkotten e.V. unterhalten. Der anschließend geplante Massenchor fand aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse im Festzelt statt. 16 Blasorchester aus Nah und Fern waren gekommen, um den „Almenrausch“ musikalisch zu gratulieren. Mit „Gruß an Kiel“, „Ode an die Freude“ und „Geburtstagsgrüße“ gratulierten die Musiker gemeinsam im vollen Festzelt dem Jubilar. Die Darbietung der zahlreichen Orchester in der großartigen Atmosphäre im Galazelt begeisterte das Publikum und forderte sogar eine Zugabe vom Massenchor. Anschließend ließen das Orchestre „Harmonie“ de la Ville de Bouzonville sowie der Musikverein Winterbach e.V das Blasmusik-Herz höher schlagen. 

Ein besonderer Gast wurde am Nachmittag mit Radio Salü-Redakteur HW Heinzer begrüßt. Heinzer nahm als Vertreter für die Aktion „Sternenregen“ eine Spende in Höhe von 1.000 Euro entgegen, welche aus den Erlös eines Sommerfestes des Vereins gemeinsam mit dem Vereinslokal Gasthaus „Zur Siersburg“ in Rehlingen erzielt werden konnte. Den Abend und damit Tag 3 eines besonderen Fests beschloss die Bigband „Urknall“, die, wie alle Orchester an diesem Tag, ebenfalls musikalisch beeindruckte.

Am Montag, 09.09.19 hieß es dann: „Mit 100… ist noch lange nicht Schluss!“. Mit dem wohl ersten Oktoberfest in der Region verabschiedete sich der „Almenrausch“ von seinen Geburtstagsgästen mit „Tanzlmusi live“ von der Formation „Saarblech“ sowie den frechen Jungs in Lederhosen „Krachleder“ wiederum im Festzelt. Beide Bands brachten das Zelt nur so zum Beben und begeisterten das in den schönsten Trachten gekleidete Publikum zum Mitsingen und Mittanzen.