Die durch den neuen Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Pandemie führte eine lange Zeit auch in unserem Vereinsleben zu einem kompletten Herunterfahren aller Aktivitäten.

Erst nach und nach konnten unter Beachtung der jeweils gültigen Vorschriften und Bedingungen des Bundes, des Saarlandes, der Gemeinde und auf der Grundlage des Hygienekonzeptes des "Bundes Deutscher Blasmusikverbände e.V." wieder einzelne Aktivitäten angestoßen werden.

Kurzer zeitlicher Abriss:

  • 13. März: 1. Absage der Probe des Hauptorchesters
  • 17. März: vorläufige Absage aller weiterer Proben und Auftritte des Haupt- und Jugendorchesters, aller Ausbildungs- und Freizeitaktivitäten, geplante Fahrten uvm.
  • 17. April: Mitwirkung vieler Aktiver bei der Solidaritäts-Aktion des BSM "Wir halten zusammen" mit dem Spielen des Steigerliedes
  • 12. Mai: Erfolgreiche Teilnahme an der "Klopapier-Challenge" nach Aufforderung durch die SF 1922 Rehlingen
  • 30. Mai: Beitrag zum "Spenden Livestream" von M-C-M Events und dem Kulturverband der Gemeinde Rehlingen
  • 12. Juni: 1. Probe in Kleingrupen (max. 10 Pers.) unter Corona-Bedingungen (s.o.)
  • 21. Juni: Beitrag zum "Fête de la Musique" auf Radio "SaarGau Welle"
  • 05. Juli: 1. Probe des Gesamtorchesters in der Kultur-und Sporthalle Rehlingen unter Corona-Bedingungen (s.o.)
    • weitere an gleicher Stelle im August
  • 10. Juli: Proben mit  jetzt max. 22 Musiker*innen (+ Dirigent) im Vereinslokal 
  • 20. Juli: Wiederaufnahme der Probenarbeit des Jugendorchesters mit gemischten Gruppen mit max. 22 Musiker*innen
  • 16. August: 1. öffentlicher Auftritt seit Lockdown: Kirmes-Platzkonzert auf dem Parkplatz der Kirche
  • 13. September: Open Air Konzert auf dem Vorplatz der Pfarrkirche St. Nikolaus Rehlingen
  • 25. Oktober: Absage der Probe wegen Entwicklung des Infektionsgeschehens
  • 28. Oktober: Teilweiser Lockdown der Bundesregierung 》Aussetzung der Proben in der Halle 》 interne Absage des für Dezember geplanten Konzertes (Absage veröffentlicht: 2. Novemberwoche)
    • Als Ersatz für das bereits abgesagte Jahreskonzert "Almenrausch in Concert 2020" (21. Nov.) war seit einiger Zeit ein Konzert in der 2. Dezemberhälfte vorgesehen.
    • Ein konkreter Ablaufplan, ein genehmigtes Hygienekonzept und ein tolles, abwechslungsreiches Programm standen bereits für ein etwas anderes und ein etwas späteres Jahreskonzert.
    • Leider fällt auch dieses Vorhaben letztendlich dem aktuellen Infektionsgeschehen zum Opfer.

   Bleiben Sie gesund! 

Sound: "Music" von John Miles
Arr.: Norbert Studnitzky
Interpretation: MV "Almenrausch" e.V. Gesang: Tanja Stauf (MV "Almenrausch" e.V.)

16 Uhr - Vorplatz der Pfarrkirche St. Nikolaus Rehlingen

   Der Eintritt ist frei,  freiwillige Spenden nach unserem Konzert sind willkommen.

Wir bitten um Verständnis, dass zum Schutze aller Besucher und unserer Mitglieder folgende besondere Auflagen durch die Konzertbesucher zu erfüllen sind:

  • Karten:
    • keine Reservierung möglich
    • müssen lt. Vorgaben personalisiert werden
    • erhältlich am Montag, 07. September, von 19 - 20 Uhr auch im Probenraum unseres Vereinslokals, dem "Gasthaus zur Siersburg", Rehlingen, Wallerfanger Str. 4
    • sonst nur noch ausschließlich bei der Allianz Generalvertretung Dittlinger, Weidenbornweg 6 (Rehlingen) erhältlich
    • Öffnungszeiten: Mo.-Fr. zwischen 8:30 – 12:30 Uhr, sowie Di.-Do. von 15:00 bis 18:00 Uhr.
      • Bitte Kontaktformular auf der Rückseite der Eintrittskarte ausfüllen (wg. Kontaktnachverfolgung)
      • Ohne ausgefülltes Kontaktformular kann kein Eintritt erfolgen.
      • Bitte bereits im Vorfeld ausfüllen ⇒ Vermeidung unnötiger Warteschlangen
         
  • Sitzplatzkapazität
    • auf 200 Plätze limitiert.
    • Schnell sein lohnt sich!
       
  • Einlass:
    • ab 15 Uhr ausschließlich über die Zuwegungen Beckinger Straße und Feldstraße.
    • Restliche Zuwegungen sind gesperrt.
       
  • Verhaltensregeln:
    • Bitte Mindestabstand von 1,5 m einhalten, auch auf den vorbereiteten Sitzplätzen
    • Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten zur Handdesinfektion
    • Beim Bewegen auf dem Konzertplatz ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.
    • Diese darf lediglich abgenommen werden, wenn Sie ihren fest zugeordneten Platz unter der Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m eingenommen haben.
    • Bitte bleiben Sie dem Konzert fern, sollten Sie Erkältungssymptome oder andere Hinweise auf eine COVID-19-Infektion bei Ihnen erkennen.
       
  • Getränke:
    • kein Ausschank/Ausgabe von Getränken/Essen durch uns möglich
    • Selbstversorgung mit mitgebrachten Getränken/Speisen natürlich möglich
       

  Achtung: Bei Regenwetter findet die Veranstaltung nicht statt!

Open Air Konzert am 13.09.2020

  • Open Air 2020Bericht von Johannes Bodwing (SZ) vom Open Air Konzert am 13.09.2020 - erschienen in der SZ+ (online) am 15.09.2020